Donnerstag, 30. Oktober 2008

Päckchen No3

Ich mag den geflügelten Boten ja irgendwie nicht und finde sowieso gelbblaue Uniformen viel schöner! Dennoch kam mein drittes - bereits angekündigetes und daher sehnsüchtig erwartetes - Wollfee-Paket gestern hier an. Nach dem Auspacken war ich echt sprachlos (was ja nicht sehr häufig passiert)! Deswegen bediene ich mich gern mal der Worte meiner Mitbewohnerin: "Da ist ja echt gar nichts hässlich." ;-)

Es waren darin ein schönes Stoffkörbchen (von dem ich mir allerdings noch unsicher bin, wo es besonders zur Geltung und was hinein kommt, für meine Wollvorräte ist es nämlich viel zu klein), ein Notizbüchlein und Post-it's (natürlich in rosa!) sowie zwei Kokos-Schafs-Seifen:

(Ich habe gelernt zu akzeptieren, dass Computer nicht zu verstehen sind und unerklärliche Dinge völlig selbständig machen... daher rege ich mich nicht auf, dass dieses Foto richtigrum abgespeichert ist, aber falsch angezeigt wird, dass auch Ab- und neu Anmelden nichts hilft, dass das Abspeichern um 90° in die falsche Richtung ebenfalls unnütz ist, weil es dann natürlich so abgebildet wird, wie es abgespeichert ist... nein, ich rege mich nicht auf, ich bin ganz ruhig, die Ruhe in Person...)

Außerdem der "georderte" Kirsch-Rooibosh, ein bereits für lecker befundener Probetee, Naschereien für Moki und mich, sowie ein paar superschön gemusterte Socken, die auch perfekt passen:

Und als ob das nicht schon genug gewesen wäre, auch noch zwei Stränge kuschligweicher Wolle, Anleitungen zum Patchworksockenstricken und Knitpicks samt Nadelstärkenmessgerät:

WAAAAAAAHNSINN!!!!
Liebe Stephanie, hab vielen, vielen Dank für die schöne Zeit mit dir und die tollen Geschenke, die du mir gemacht hast!
Es wird noch ein wenig dauern, aber ich verspreche, dir Bilder der Ergebnisse zukommen zu lassen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen