Freitag, 22. Januar 2010

So siehts grad aus

In meinem eigens für mich eingerichteten kleinen Abenteuerwunderland passieren natürlich jeden Tag die aufregendsten, schönsten Dinge, über die ich stunden-, manchmal tagelang fabulieren könnte, aber manchmal bin selbst ich zum Michmitteilen zu müde...

z.B. nach einer zweitägigen Photoshop-Fortbildung á 7 Std mit anschließender Mitarbeiter-Raclette-Feier inkl. Schrottwichteln (bei dem ich übrigens das abgestaubt habe, aber das nur nebenbei - da muss doch eindeutig jemand was falsch verstanden haben?!?!)! Aber SUPER wars!!! Eigentlich dürften mit ein bissi Übung nun von mir nur noch hochprofessionelle Bilder im Netz auftauchen ;-) Na ja, vielleicht, wenn ich dazu auch mal einen Photo-Kurs mache... bis dahin freu ich mich darüber, dass ich nun viele Tricks weiß, mit denen ich schneller und efektiver arbeiten kann als bisher :) (Mal sehen, wenn ich Lust und ZEIT hab am Wochenende, stell ich evtl. mal was zusammen, um mein "Könenn" von euch loben zu lassen...)

Was kreatives hab ich aber tatsächlich nicht zu zeigen, weil - Überraschung! - die drecksmist***doofe Overlock lässt sich partout nicht von mir einfädeln und ich hab keinen blassen Schimmer, woran es liegen könnt. Tragisch sowas, wenn das Teil eigentlich 1a funktioniert! - deI, bitte hilf mir schnell!!! Ich ziehe schon in Erwägung, "kurz" damit in einen Laden zu stiefeln (und ich meine das so wie ichs sage, denn isch abe garr kein Audo...) und mit den Augen zu blinkern... was allerdings bei Frauen meist leider nicht ganz zu der erhofften Wirkung führt... vielleicht, wenn ich jetzt direkt losgehe? Denn die Mitbewohnerin hat gesagt, ich sähe "süß" aus, wie Pumuckl. - ÄH?!!! Mal sehen, was der Schornsteinfeger dazu sagt, dass ich mit nassen Haaren ins Bett bin... (Nachtrag: nix natürlich)

Übrigens: Hago vacaciones en España por segunda vez :) En marzo conduco de Malaga y Sevilla por dos semanas, quizas de Tanger en Marokko tambien... Me alegro muuuuuuucho!!! Y ejercito mi español - espero...

Vorhin habe ich mit Hilfe des ständigen Besuchers endlich meine Leinwand aufgehangen. Und als sie nach längerem Frickeln endlich hielt, rief ich laut "coolo", weil ich mich so gefreut hab und weils vor allem so guuut aussieht. Doof nur, dass ein Spanier nicht ganz verstanden hätte, dass ich es anders geschrieben gemeint habe, als er vermutlich denken würde... ;-)

Kommentare:

  1. Is doch gar kein Spananier da gewesen um dein Coolo zu hören, oder doch? Höhö...

    AntwortenLöschen
  2. Spanier! Alles klar...

    Und der Pullover wird doch fertig!

    Grüße

    AntwortenLöschen