Sonntag, 30. Mai 2010

Dem Typ mit der Flöte hinterher

Wie gesagt waren wir gestern fast in Hannover, genauer gesagt in der Rattenfängerstadt Hameln. Der Ex-Lieblingsschwager in spe hatte nämlich seinen Unterwasserkicker dorthin verliehen, was wir mal begutachten mussten. War aber irgendwie semispaktakulär, damals war das viel besser, vor allem weil man viel mehr erkennen konnte. Machte aber nix, das Wetter war ja ausnahmsweise bestens, dementsprechend die Laune, ein belgisches Pralinenlädchen konnten wir auch leerkaufen und die anderen Leckereien taten das übrige!

Eine größere Wasserkiste, naja...


Das Himmelreich haben wir auch gesehen :)


Eigentlich ganz hübsch dort! Freut man sich schon, wenn man dorthin kommt ;-)


Aber hier ist ja selbst das Gasthaus zur goldenen Schwalbe stilvoll untergebracht:


In Hameln "kriechen" übrigens nicht nur Ratten über den Boden, sondern auch Schildkröten, wirklich jetzt!!!


Aber am abgefahrensten fand ich die Idee, aus Babybel Eis zu machen! Und was soll ich sagen - es schmeckt saulecker! Aber naja, das ist ja auch kein echter Käse ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen