Samstag, 14. August 2010

12 von 12

Ein wenig verspätet, weil ich musste ja erstmal wieder heim an den Rechner und vorher viiiiiiel Schlaf nachholen ;-)

Willkommen in Kölle- juhu :)


Ist lange her... das letzte Mal saß ich vor fünf Jahren an dieser äußerst strategisch ungünstigen Stelle und machte alleine Straßenmusik (wofür ich mir extra aus Düsseldorf eine Gitarre bringen ließ!) im Rahmen einer Fortbildung - habe aber trotz allem in nur einer Stunde über 18€ einnehmen können, was mich in Erwägung ziehen ließ, den Beruf zu wechseln...


Teenager im besten Alter - oder was erklärt das Shört? ;-)


Ich sehe es nicht ganz so krass wie der Teeni, aber in Kirchen gehe ich doch sehr gerne - nur ausm Dom musst ich schnell wieder raus! Darin ging es zu wie im Taubenschlag! Nix mit Ruhe, Andacht, Stille und diesem Zeugs!


Ein Bild, das wohl jeder macht, der die 533 Stufen auf den Turm gekraxelt ist - ist aber auch ein schöner Ausblick!


Den Gong hab ich knapp verpasst - zum Glück ;-)


Die paar Schlösser an der Brücke in Sevilla, die da hingen, sind nüscht im Vergleich zur Hohenzollerbrücke!!! Das ganze Geländer ist voll behängt, einmal über den ganzen Rhein!


Später sammelte mich deI am Bahnhof wie einen völlig übernächtigten Penner ein (hab übrigens meinen € immer noch nicht bekommen!) und es gab zur Stärkung erstmal was zu trinken :)


Später schlugen wir uns die Bäuche im La Bodega mit unglaublichen Leckereien voll - sogar ziemlich stilecht, nur Tinto de verano kannte die Dame nicht!?!


Nächtliche Spielereien an der Hahnentorburg:


Schön zu wissen, dass es Lokalitäten gibt, wo alle so unbeschreiblich tolerant sind, dass wirklich jeder Depp gern gesehen ist - sogar Paderborner :D


Feiner Absacker, dann aber fix noch unter der Bettdecke SATC geguckt...


Diese alle haben auch mitgemacht. Danke fürs Schauen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen