Mittwoch, 27. Oktober 2010

Kurioses Madrid

Und weiter geht's auf meinen Streifzügen durch die hauptstadt Spaniens... Allerhand seltsame und erstaunliche Dinge gibt es da zu entdecken:


(von links nach rechts und oben nach unten) 1. die Metrostollen scheinen mir bereits älteren Datums zu sein... 2. appetitangerende Auslage einer Tapasbar 3. die Spanier scheinen ein anderes mathematisches Formenverständnis zu haben als wir 4. *schmacht* so jung, so gothisch, so romantös, so schön! (u.a. Nothing else matters) 5. T-Shört-Aufdruck, hihihi 6. Rastro SO-Vormittag, DER "Flohmarkt" schlechthin; ich war nicht direkt die einzige dort... 7. wenn man Hunger hat und auf der Stelle irgendwas essen muss, muss die nächstbeste, scheinbar sauteure Spelunke nicht der schlechteste Ort dafür sein: Croquetos und Chorizo frito 8. normalerweise hab ich für solche Künstler wenig übrig, aber die hier (oder doch nur einer?!!) sehen echt gut aus! 9. Tür in Malasaña 10. die kann man wirklich essen!!! 11. Kunstwerk im Parque del Retiro 12./17. Fettussjebackenes in seiner reinsten Form: Churros con chocolate in der Chocolatería San Ginés - ich habe sie ehrlicherweise nicht aufgeschafft! Ich muss allerdings auch sagen, dass sie mir hier auf dem Weihnachtsmarkt mit Zimt/Zucker leckerer schmecken - aber frag danach mal einen Spanier, der guckt dann wie Auto ;-) 13. im Jardín Botánico hab ich ein süßes Ömchen getroffen, die in ihrer Omi-Riesenhandtasche scheinbar des öfteren Futter für die Straßenkatzen herbeischafft. Heimlich, wie sie mir flüsternd und mit nervösem Blick gen Eingang mitteilte. Für den EIntritt muss sie jedes Mal 2,50€ zahlen, es sei denn, es gibt Rentner- oder Vielbesucherrabatt... 14. wie praktisch, der Schinken hat dieselbe Form wie das Toast (und der hat schon keinen Rand mehr!) - nur Herr Scheibletten ist wohl ein wenig altbacken und eingefahren in seiner "Käse"herstellung 15. ohne Worte! anzutreffen auf der Plaza Mayor 16. in der Calle Postas bei Cherry Pop kann man sich seinen Nachtisch selbst zusammenstellen (¡con 20 toppings para elegir!) 18. WTF?!!! Warum braucht man in einer Disco WiFi? Ich glaube, ich bin alt...

- to be continued -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen