Freitag, 7. Januar 2011

Was vom Feste übrig blieb

Nein, die Rehkönigin ist ganz bestimmt nicht letzte... irgendwie flog meine Zeit vor, um und nach Weihnachten nur so dahin und ich kam zu nix und dann war erstmal herrlich netzfreie Zeit angesagt (ich bin ja schon ein kleiner Dschankie, kann das Leben aber durchaus auch ganz ohne genießen...)!

Deswegen jetzt: Ich hoffe, Ihr da draußen hattet schönen Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gestartet!!!
Ich genieße noch meine letzten Urlaubstage mit dem, was ich schon seit 2 Wochen mache: Schlafen, Gammeln, Lesen, lecker Essen, Freunde sehen, Anhängen, Zeit vertrödeln... könnte glatt noch eine Woche Urlaub dranhängen :)

Vom letzten Jahr hab ich noch das ein oder andere Bild zu zeigen, deswegen fange ich direkt mal damit an: Meine Beute vom Adventskalenderwichteln - noch ein paar Ohrringe, Glühweingelee, ein Nadelkissen, Leckereien, Kräutersalz, ein Teelicht, einen Magnetverschluss, ein Bommeltuch... nur, was das rote Dingen ganz links sein soll, weiß ich leider nicht... vielen Dank nochmal Jasmin für die ganze Mühe, die du dir gemacht hast!!


Noch mehr Geschenke gab es von meiner Wollfee, die sich als Silvya entpuppte, die ich lustigerweise beim letzten Mal bewichteln durfte :) Vielen, vielen Dank, ich habe mich riesig über dein Abschlussgeschenk gefreut; vor allem Mütze und das Tuch sind schon im Dauereinsatz!

Ich habe ganz heimlich Anja bewichtelt, die so gar nichts ahnte, obwohl wir öfter wegen des Adventskalenders in Mailkontakt standen ;-) Und jetzt kann ich ja auch endlich zeigen, was sie so bekommen hat:





Trotz meines hehren Zieles aus dem (mittlerweile ja schon) vorletzten Jahre, habe ich privat nur zwei Weihnachtskarten verschickt (weil ich die Leute allerdings irgendwie auch quasi alle vorher nochmal gesehen habe...), stattdessen aber bei Paulas Weihnachtskartenwichteln Babbeldieübermama, Miko, Anja sowie Moni überrascht. Moni hat mir ebenfalls geschrieben, genauso wie Elke, die ich schon bei Janas Postkartenswap zugelost bekommen hatte (hach, Klein-Bloggersdorf ist wirklich verdammt klein!). Außerdem kam hier noch Post an von Helga und Schokokäse. Vielen lieben Dank dafür! :)

Der Mann bekam zu Weihnachten eine genähte Collage mit Tiefenbedeutung... die hat ihm so gut gefallen, dass er sich nun einen güldenen Schnörkelrahmen dazu besorgen will - gibt es ein größeres Kompliment?! :) Nicht so gut kam dafür das Shört mit der aufgepimpten Achtzehn drauf an, obwohl es ihm außerordentlich gut steht und gefällt und wir außerdem beide an einem 18. Geburtstag haben... wer denkt denn aber auch ständig an sowas, selbst wenn es allgemein bekannt ist?! Verdammte Mistekacke!!! :-/


Wie dem auch sei - ich wünsche mir und Euch ein wunderbares 2011 und harre gespannt der Dinge, die da kommen. Weihnachten kann auf jeden Fall wiederkommen, ich bin gewappnet :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen