Sonntag, 5. Juni 2011

Sie glitzert immer noch!

War schon wieder viel zu lang her, dass ich in der einzigen Großstadt war, die ich wirklich mag, so traf es sich gut, dass der Mann am WE ein Seminar dort oben hatte.


Und wieder einmal habe ich das volle Touri-Programm abgezogen: Speicherstadt, Dialog im Dunkeln (da kann es nach 11 Jahren Guide-Erfahrung auch mal passieren, dass einer "verloren" geht!), Miniaturwunderland, Jungfernstieg, Michelausblick, Landungsbrücken mit Ausfahrt nach Finkenwerder. Außerdem natürlich Croque im Schanzenviertel/Schulterblatt (Pobo, das ist mir ja jetzt peinlich, aber wir sind echt fast 'ne Stunde rumgeirrt, bis wir DEN Laden endlich wiedergefunden hatten...)! Und ein Ausflug in den großen Outdoorladen war auch noch drin. Und Lieblingstee kaufen ;-)
Neu neben dem MiWuLa außerdem: Das Körris in der Burchardstraße/Ecke Springeltwiete und Frau Larsson in Winterhude.


Fazit: Shoppen mit allen anderen, die ebenfalls frei haben, macht keinen Spaß! Schon gar nicht, wenn extra ein Mitarbeiter zum Überblickbehalten vor Ort ist, um dem freien Kollegen den nächsten Kunden zuzuweisen! Außerdem war sowieso alles viel zu teuer und/oder nicht auf Lager.

Die Tour von 2008 ist immer noch dieselbe, schade. Aber macht trotzdem Spaß :)
Spielzeugeisenbahnen sind langweilig. Aber das detailverliebte Drumherum im MiWuLa ist der Obermegaknaller! Wär ich nicht so müde gewesen, hätt ich da noch ein paar Stunden bleiben können. Eine Führung hinter die Kulissen lohnt sich außerdem. Und was ich ganz großartig finde: Fotosmachen ist erlaubt, gradezu ausdrücklich erwünscht. So gibt es außerdem Ladestationen für alle möglichen Fotoapperate, Handys und Kameras! Und im Bistro kostet alles so viel wie in der Mensa. Sehr, sehr schön!!!


Ebenfalls sehr günstig, obwohl vom Ambiente unglaublich schicki, ist das Körris. Und obendrein noch schrecklich lecker! Ich hab noch nie im Leben so leckere Sülze gegessen!!


Frau Larsson scheint ein ganz typisches Mutti-Café zu sein ;-) Wen das nicht stört, der ist hier bestens aufgehoben zwischen Fliederbeerwasser, Pfannekuchen und selbstgebackenem Kräuterbrot.

Alles in allem also wie immer traumhaft! Nur... Pobo, das nächste Mal musste wieder da sein, ja!?! Weil Hamburch ohne dich, das ist ja wie 'ne Eisdile ohne Schokieis - geht, aber es fehlt was ganz Wichtiges!!! :-*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen