Dienstag, 13. März 2012

12 von 12

Wie so gerne mal einen Tag zu spät. Immerhin! Ich hab es nicht wie sonst vergessen, sondern diesmal "schon" gegen Mittag gemerkt ;-) Aber es ist mir wirklich ein Rätsel, wie es all diese Leute schaffen, ihre Bilder noch am selben Tag zu posten, ich bin schließlich dauernd beschäftigt... Nämlich damit:

Erstmal einen kleinen Snack essen *jummi* Ich hab vergessen, wie die Dinger heißen und eigentlich mag ich auch keine grünen Paprika, aber diese sind die Wucht in Tüten!


Post ausgepackt, juhu! Mein neuer Stanzer ist angekommen und musste natürlich sofort ausprobiert werden.


Mit im Päckchen ein kleines Tütchen gümmerne Bären - die schlechten ins Töpfchen, die guten ins Kröpfchen ;-)


Mal wieder ein paar Mini-Schühchen fertig gestellt. Die neuen Erdenbürger kommen zwar erst im Juni, aber soooo lange ist das ja gar nicht mehr hin!


Meine 50cent-Ausbeute vom Radschlägermarkt gesäubert - die Kids an der Arbeit werden sich freuen, denn da ist Schach grad voll im Trend.


Saumnähte bügeln *ätz* und ich hab noch ein paar vor mir...


... und dann stell ich erst nach dem 5. Stück fest, dass ich den falschen Unterfaden eingelegt habe, man sieht ja die Naht, argh! Ich Depp.


Und dann ist auch noch die Spule alle und keine neue da. Natürlich!!!


So sind es dann auch nur 6 weitere Lichtertüten geworden plus einer für die Freundin, der mal unbedingt ein Licht leuchten muss.


Kurz überlegt, noch zum örtlichen Nähdealer zu fahren, um neues Garn zu kaufen, da es aber nicht eilt, stattdessen ein neues Shirt zugeschnitten.


Und mit meinem momentanen ♥-Moster verschickert...


... war nachts sogar fast fertig, fehlten nur noch die Säume, aber darauf hatte ich dann keine Lust mehr, dabei gehen die Dank dieser Anleitung, die ich irgendwann mal über Frau Kännchen kennenlernte, wirklich ratzefatze.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen