Sonntag, 24. Februar 2013

Was vom Jahre übrig blieb

Während ich so das WE vor mich hingenieße, könnte ich ja eigentlich endlich mal ein paar Bilder der Sachen zeigen, die hier so in den letzten Monaten entstanden sind... wobei ich feststellen musste, wer nicht bloggt, fotografiert auch automatisch viel weniger

So gibt es keine Bilder der 12 Büchertaschen, 3 Kissenhüllen und 2 Einkaufsbeutel, die ich Weihnachten für die Verwandtschaft gemacht hab. Schade eigenlich :( Da waren nämlich einige Stücke dabei, die ich gerne selbst behalten hätte...

Was ich aber habe, sind aufgepimpte Kladden:


Man kann diese ultrateuren nehmen - oder die aus der Drogeriekette mit dem roten Pferdchen. Sieht alles genau so aus, es gibt sogar hinten auch ein Täschchen drin für lose Zettel.
Ich hab dann einfach einen Stoffstreifen versäubert und umgeklappt, ggf. noch verziert und mit dem tollen Stylefix aufgeklebt. Auf das Gummiband noch mit ein paar Stichen ein passendes Jojo genäht - fertig! Entzückend, gell?

Außerdem bekam der Zwerg der Steppentocher passend zum Piratengeburstag noch ein aufgepimptes Piratenshirt:


Für solche Applikationen suche ich mir immer entweder was Passendes im Netz und wandel es ab oder zeichne halt selbst was (das geht nur nicht immer, denn meine Malkünste sind eher so 4.Klasse-Niveau). Applizieren selbst ist mit Flisofix (so ne Art dünner Filz für untendrunter, damit sich der Stoff nicht in die Maschine frisst) und Vlieseline (doppelseitig klebender Applizierfolie) eigentlich total einfach. Ich hab damals die Farbenmix-Anleitung dazu gesehen und dann einfach ausprobiert.

Außerdem gibt es im Hause Musematschka dank der Tagträumerin nun endlich einen schicken Tischläufer für die große Tafel:



 

Nachdem ich anhand der Serviette für ihre Hochzeit sehen könnte, wie leicht man die Kanten unknubbelig umnäht, hab ich mich direkt nochmal hingesetzt und den Stoff verarbeitet, der seit dem letzten Stoffmarktbesuch hier lag. Ein Träumchen ☺ Vor allem, weil so schöne Blumenranken in den Stoff gestickt sind... *hach*       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen