Montag, 25. Februar 2013

Wochenendpläne II

Mein neuer Rechner schnurrt schon wie die dicke fette Måki, wenn sie auf meiner unformigen Kuschelstrickjacke liegt, aber ein anständiges Bildbearbeitungsprogramm fehlt noch. Bis dahin nutze ich tatsächlich dieses Paint. "Nutzen" - harhar, wie der Name schon sagt, damit kann mal malen - na ja und immerhin auch kleiner machen, das ist ja schon mal was!

Ich bitte also darum, die Qualität der Bilder zu entschuldigen. Das Wetter trägt ja auch nicht gerade zum guten Gelingen bei!

Was ich aber eigentlich sagen wollte: Wie gestern bereits angekündigt, war ich sehr fleißig!
Das Kleid für den Nähkurs ist fertig zugeschnitten, für das Fastsilvesterbaby sind wie gewünscht drei Halstücher entstanden (Knöpfe muss ich anpassen, ich hab doch keine Ahnung von diesen Winzlingen) - wobei ich DI bei der Dame vom Fach mal nachfragen muss, warum sich das komplett aus Jersey bestehende so wellt... weil ich beim Absteppen vergessen hab, 'ne Jerseynadel zu nehmen, weil der Stoff schlecht transportiert wurde, weil ich zu doll gezogen hab?! Schade, ich hoffe, es geht weg, wenn ich die Naht wieder auftrenne!

Außerdem hatte ich noch Lust auf Baby-Mützchen! Ich fürchte allerdings, die Erdbeermütze ist fast schon zu klein und die Teddymütze passt erst, wenn es für Fleece zu warm ist... egal! Dann behalt ich sie halt ;-)

Gebacken hab ich außerdem *jummi* Dieser Post hatte es mir angetan (und meine Leidenschaft, die ich für Dulce de leche hege). Die widerum hat das Rezept aber abgewandelt von dieser "16jährigen (!!!)" Zimthäubchen-Dame, die grad irgendwie überall gehypt wird hab ich das Gefühl...

Also mein Endergebnis hypt bestimmt keiner ;-)

Die Dinger schmecken zwar bombastisch lecker, aber ich weiß nun auch ganz genau, was "making sure to seal the edges" heißt. Grmpf. Also, nicht, dass ich es vorher nicht verstanden hätte, aber scheinbar war ich zu ungenau.

Der Mann hat übrigens das Chaos, das ich übers WE verbreitet hab, leider nicht aufgeräumt, aber der Gute hat mir eine Überraschung mitgebracht ♥ Auf dem Rückweg ist er kurz auf der Burg vorbei, da war grad mal wieder Ostermarkt. Und dort hat er mir eins der unfassbar schönen Eier aus der Galerie Morgenstern besorgt, um die ich auf jeder Ausstellung seit diesesm Ausflug rumscharwenzel... *hach* Ostern kann kommen!


Filmchen hab ich gestern ja auch noch geschaut und den kann ich wärmstens empfehlen! Ich fand "Leroy" schon damals im Kino großartig und jetzt hab ich endlich die DVD ☺ La la la laaa, ich bin verliebt, und jeder soll es hören!

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Du bist nominiert für den BEST BLOG AWARD,
    Alle Regeln und weitere Infos findest du hier:
    http://fraeuleinwirbelwind.blogspot.de/2013/02/ganz-vielen-lieben-dank-fur-die-best.html

    Liebe Grüße,
    Fräulein Wirbelwind

    AntwortenLöschen