Donnerstag, 28. März 2013

Ei ei ei, was seh ich da...


Kurs habe ich ebenso wie Bine drüber nachgedacht, dass manchmal auch nur der Wille zählen muss und man sich nicht so viel Stress machen sollte... aber eigentlich war ich ja nur zu faul, es lag nicht an der Zeit ;-)

Also hab ich mich endlich doch noch aufgerafft und die Osterdeko fertiggestellt:


Die Idee des Gesteckes hab ich von Mamas Kram abgekupfert. Kerzen fand ich allerdings nicht so gut, scheint ja schließlich die Sonne, wenn wir unseren Brunch am MO mit den Freunden abhalten (...hm...ja kla...)! Also sollten es Blumenvasen aus den Eiern werden. Nur womit füllen?! Draußen wächst hier echt mal noch überhaupt gar nix! Und selbst der Blumenladen gibt nicht viel her außer Tulpen und die sind doch etwas überdimensioniert selbst für ein Riesenhühnerei.
Hoffen wir also, dass die Forsythien bis MO aufblühen! Die Osterglocken sind ja immerhin auch endlich am Kommen (genau so wie die ersten Tomatenpflänzchen, juhu!)...

Aus Mangel an Strickschläuchen aus kleinen Kinderhänden stehen die Eier hier übrigens auf Minikränzen aus biegsamen Zweigen (Haselnuss, Weide o.ä.) ;-) Die Federn hab ich im Blumenladen erstehen können. Moos gibt's leider mehr als genug im Garten. Ich wär ja gern im Wald unterwegs gewesen, um alle "Zutaten" zu bekommen, aber dieses Wetter... nun ja.

Die Idee für die niedlichen Häschen fand ich bei Les Tissus Colbert. Darin wird für jeden ein leckerschmecker selbstgebackender Cookie versteckt.
Die Rückseite hab ich übrigens noch durch ein Puschelschwänzchen aus Watte verschickert. Die Musterbeutelklammer hab ich unter einem kleinen Streifen Papier verschwinden lassen.

Am Fenster hängt außerdem das erste Stoffei á la Mama Paula. Hatte ich ja "angedroht", dass ich die ausprobieren muss. Allerdings habe ich noch unten eine Perle drangeklebt und oben ein Schleifchen festgemacht um die littichen Enden zu vertuschen. Die anderen zwei mache ich nachher auf dem Weg zur Steppentochter. Oder auf dem Rückweg. Oder SO. Oder MO-Früh ;-)

So. Ostern kann kommen!
Auch euch da draußen ein schönes und RUHIGES Osterfest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen