Montag, 18. März 2013

LiebLinks N°1 ♥

Ich hab mir gedacht, es wäre bestimmt von Vorteil für beständigere Bloggerei, ein oder zwei Rubriken zu haben, die in einem festen Turnus bedient werden... Hej! Ich weiß, eine total revolutionäre Idee ;-) Für mich aber tatsächlich, denn bislang ist diese Seite ja mehr so ein unbeständiges Tagebuch. Und zu mehr Kontinuität verhilft garantiert ein dezenter A***tritt!
Und weil ich fast jeden Tag eine andere tolle/witzige/wie auch immer interessante Geschichte/Idee o.ä. finde, und weil ich noch mehr genau diese Posts auf anderen Blogs so mag, kommen hier ab jetzt immer montags meine LiebLinks, damit sie nicht in den weiten des Internets verschwinden!

*trommelwirbel*

  • Neulich hatte ich bereits einen Link dazu gesetzt, aber wirklich, es ist soooo süß gemacht, das verdient gleich noch mal einen extra Hinweis - Sweet Sushi!
  • Schmuckkästchen mal ganz anders -vor allem die kleinen Schublädchen find ich super! Wofür ich allerdings immer noch keine gute Idee gefunden hab: Wohin mit den ganzen Ketten und Armbändern/-reifen?
  • Was geht, Digga? - Besser kann man's nicht erklären
  • Eine herrlich beschriebene Alltagsbegebenheit, man spürt quasi sofort den Druck auf der Blase... Pippi deluxe -gut, dass Katzen immer wieder sofort einpennen, wenn man sie morgens hochgescheucht hat!
  • Apropos Katze - beim Catcontent würde dieser Stubentiger sofort meine Stimme kriegen, ein wunderhübsches Tier! Wen interessiert da das Kissen? ;-)
  • Anleitung für eine Häkelborte - macht sich bestimmt auch gut um Kissen oder ähnliches. Ich häkel ja nicht sooo gern, aber vielleicht muss ich das doch mal ausprobieren...
  • Geschichten aus dem Pott: Tierliebe in Bottrop und eine unnachahmliche Geburstagsode *schnief*
  • Und weil ja Ostern schon vor der Tür steht, auch wenn man es bei einem Blick aus dem Fenster nicht glauben mag, hier eine noch eine schönes Bastelidee: sozusagen ein österliches Adventsgesteck
  • Außerdem: süße Häschen aus Tonkarton - als Namensschild, für ein Give-away?

Kommentare:

  1. Also, für Ketten und Armbänder hängt bei mir inzwischen eine kleine Hakenleiste im Schlafzimmer - so bildet der Schmuck eine hübsche Deko (alles ist nach Farben sortiert) und die Ketten verknoten und verwursteln nicht mehr....

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das kann ich mir gut vorstellen. Nur dafür reicht meine Sammlung (Gott sei Dank!) nicht, um es eindrucksvoll wirken zu lassen...

    AntwortenLöschen