Mittwoch, 23. Oktober 2013

12tel-Blick Oktober


Am FR hab ich die 10 minütige Sonnenphase genutzt und schnell ein Gartenfoto gemacht. Nicht zu früh würd ich sagen, denn am SO war der Mann schrecklich fleißig und hat Blätter zusammengerecht und wahllos die Bäume beschnitten. Herr, vergib ihm, auch wenn er nicht weiß, was er tut! Bitte lass die Apfelbäume trotzdem auch nächstes Jahr noch Früchte tragen!!
(Die gibt es zwar dieses Jahr nur in überschaubaren Mengen und fallen alle wurmstichig vom Baume, aber so kann ich immerhin alle essen und muss dafür nicht mal auf eine Leiter klettern!)

Seine Arbeit war allerdings "etwas" müßig; kam ein bissi Wind vorbei - hui, sieht es schon noch wilder aus als vorher! Aber ich mag das ja
Also nicht, dass der Mann sisyphosmäßig mit Schwitze im Gesicht den Rechen schwingt, sondern wilde Gärten!


Schön sieht's aus... genau so schön, wie wenn im Frühjahr endlich alles grün wird...
und von oben kann man sogar ein bissi erkennen, dass die Buche langsam verfärbt:


Noch mehr Eindrücke im Wandel des Jahres finden sich wie jeden Monat bei Tabea. Und das ist die Idee dahinter.

Ich freue mich schon auf eine Abschluss-Collage der Gartenbilder. Aber vorerst müsst ihr euch durch die einzelnen Monate klicken: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni/Juli, August, September, November ...

Kommentare:

  1. habe gerade mal erglichen mit dem september und ist ja deutlich hübsch erbuntet ...

    bäume beschnitten? da bin ich gespannt auf den november ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sieht jetzt schon soooo anders aus... ich müsste eigentlich noch mal ein Zwischendrinbild machen :)

      Löschen