Montag, 14. Oktober 2013

LiebLinks N°31 ♥


Wie jeden Montag hier vor Ort meine Fundsachen, die es sich unbedingt lohnt zu teilen, die ich mir merken will, nachmachen muss, die mich zum nachdenken angeregt haben oderoderoder.
  • Immer gern gesehen in meinem Sammelsurium sind Ideen, um Kinder zu beschäftigen. deswegen fragte die Steppentochter auch völlig ungeniert neulich nach, was sie denn wohl mal mit den Gören basteln könne, falls das Wetter schlecht wird... das Problem dabei: Wirklich kleine Kinder und basteln? Außer matschen, Prickelnadel und Knete fällt mir da gar nicht so viel ein... :-/ Auch Rennautos aus Wäscheklammern sind eher was für größere kleine Kinder. Eine Schleuder/Zwille, die Pompons schießt, ebenfalls. 
  • Kastanientiere sind ja doch "etwas" oldshool, aber Kastanien in kleine Eulen verwandeln, das hat schon was. Und das können auch kleine Kinder. Halt ohne Heißkleber, sondern mit gutem Kleber.
  • Und was natürlich immer geht sind Bilder aus Hand- oder Fingertapsen
  • Jetzt aber auch noch mal was zum selbst basteln! So personalisierte Silberanhänger fin dich ja ganz groß und eigentlich (...) kann man die wohl auch einfach selbst machen (mit dem nötigen Zubehör).
  • Ein Tablett aus alten Zollstöcken. - Wo krieg ich denn jetzt nur zwei bis vier so alte Dinger her...?!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen